Zwillings-Must-Have: Mobile Sitzerhöhung

Zuhause sind wir Zwillingsmuddis meist gut ausgestattet. Alles ist darauf ausgerichtet, möglichst komfortabel mit zwei kleinen Kindern gleichzeitig zurecht zu kommen und sie immer irgendwo absetzen zu können. Aber wie ist das unterwegs? Wenn wir Freunde besuchen oder Essen gehen?

Mein Mann und ich haben von Anfang an mit unseren Zwillingen Restaurants besucht. In der Hoffnung: Wenn sie es gewohnt sind, werden sie lernen, sich dort zu benehmen (Bisher geht der Plan auf!). Doch schnell mussten wir feststellen: Die wenigsten Restaurants haben zwei Hochstühle. Und wenn doch, dann sind frecherweise auch noch andere Kinder im Raum und man bekommt wieder keine zwei ab. Also hieß es immer zittern: Gibt es zwei Hochstühle für uns oder essen wir mal wieder mit Kind auf dem Schoß?

Diese Ungewissheit ist vorbei, seit wir uns zwei mobile Sitzerhöhungen angeschafft haben. Sie werden mit zwei Gurten schnell auf einem ganz normalen Stuhl festgeschnallt, lassen sich in der Höhe verstellen und flach zusammenklappen. Wir haben die beiden Sitze immer im Auto und holen sie bei Bedarf einfach hervor — ob zum Frühstück bei Oma, zum Kaffetrinken bei der Patentante oder eben im Restaurant. Die Kinder sind sicher angeschnallt, sitzen mit allen anderen auf Augenhöhe am Tisch und sind deshalb meistens gut gelaunt :-). Die Sitze sind im Schnitt für Kinder bis 3 Jahren geeignet. Die Investition von unter 30 Euro pro Sitz hat sich für uns schon jetzt dicke gelohnt.

Es gibt solche Sitzerhöhungen von vielen verschiedenen Herstellern. Wir haben eine von Chicco. Die ist sicher nicht besser oder schlechter als andere. Wir sind sehr zufrieden. Den ansteckbaren Plastiktisch lassen wir allerdings immer zuhause, weil wir es lieber mögen, wenn die Mädels mit am „echten“ Tisch sitzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s