Acht paar Schuhe in vier Wochen: lass die Kasse klingeln

IMG_6517Wie lange haben wir darauf gewartet, dass unsere Mäuse alleine laufen? Die kleine Schwester fing mit sieben tapsigen Schritten an. Am nächsten Tag lief sie schon durchs halbe Haus. Und am dritten Tag … stellte sie das Laufen wieder komplett ein. Ja, so war das. Sie hat die Sache mit dem Laufen einmal ausgetestet und dann erstmal wieder für fast drei Wochen sein lassen. Unfassbar. Ende Februar wurde es dann tatsächlich ernst mit der Lauferei und das Mamaherz hüpfte: Wir müssen dringend die ersten Schuhe kaufen!!! 🙂

Wir fuhren also ganz feierlich los und beide Mäuse suchten sich ihre Schuhe selbst aus. Sie strahlten und hoben tagelang immer wieder ihre Füße, bis man endlich sagte: „Hast du aber schicke Schuhe!“ Hach, war das süß! Doch dass die Freude an diesen schicken Schuhen nur so kurz anhalten würde, hätte ich nicht gedacht. Nach exakt einem Monat sind die Schuhe doch tatsächlich zu klein! Natürlich bei beiden. Bye bye Größe 20, hallo Größe 21. Bye bye 100€-Schuhe, hallo neue 100€ Schuhe. Passend dazu natürlich zwei neue paar Hausschuhe und die Haushaltskasse lacht. Wer hatte nochmal allwissend angekündigt, dass Zwillinge teuer seien? Ach ja, alle, die man nicht nach ihrer Meinung gefragt hat. Bisher habe ich darüber immer die Augen gerollt und noch nicht einem einzigen Euro hinterher getrauert. Aber das? Das übersteigt selbst meine sehr weibliche Vorstellung davon, was Frauen im Monat für Schuhe ausgeben sollten. Hoffen wir mal, dass die kleinen Käsefüße ihr Wachstumstempo jetzt ein bisschen drosseln. Nicht dass Mama am Ende noch an ihren eigenen Schuhen sparen muss, um den Verschleiß ihrer Prinzessinnen zu finanzieren 😉

Advertisements

2 Gedanken zu „Acht paar Schuhe in vier Wochen: lass die Kasse klingeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s