Zwillings-Must-Have: Cool Twister

Der heutige Tipp ist für alle frisch gebackenen Zwillingsmuddis, die nicht stillen wollen oder können. Ich habe beide Kinder zwei Monate voll gestillt, danach hat die Muttermilch nicht mehr gereicht und wir mussten Pre-Nahrung zufüttern. Damit fing das Drama an: Zwei hungrige Kinder und viel zu heißes Wasser. Wie bekomme ich die Fläschchen möglichst schnell auf Trinktemperatur?

Obwohl ich lange skeptisch war, habe ich den Cool-Twister von Nip gekauft. Und wir haben es nie bereut. Der Kühlkörper des Cool Twisters wird einfach mit Wasser gefüllt und im Kühlschrank aufbewahrt. Soll es dann losgehen mit der Fütterung, lässt man einfach das kochende Wasser durch den Cool Twister laufen und es kommt auf der anderen Seite in Trinktemperatur heraus. Wenn man den Kühlkörper immer mit möglichst viel Wasser gefüllt hat, reicht die Kälte aus dem Kühlschrank genau für zwei Fläschen. Und das Ganze dauert gerade einmal zwei Minuten. Genau das Richtige, um nicht in Stress zu geraten!

Advertisements

4 Gedanken zu „Zwillings-Must-Have: Cool Twister

  1. Wir haben seit dem 8.2.15 Zwillinge und uns hilft der Wasserkocher von Russel Hobbs-abgekochtes Wasser rein und wenn die Jungs Hunger haben,das Wasser auf 40 Grad erwärmen…die Aufwärmstufe gehen von 30-100 Grad in 5-er Schritten….

    Gefällt 1 Person

  2. Wir kamen mit dem Cool Twister leider gar nicht zurecht – die Menge reichte nie für zwei Flaschen. WIr hatten immer zwei Thermoskannen, eine mit heißem Wasser und eine mit kaltem, abgekochten Wasser. Das Mischverhältnis konnten wir nach ein paar Versuchen dann auch im Schlaf.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s