Zwillings-Must-Have: Fotoalben fürs erste Jahr

Meine Mädels sind gerade einmal eineinhalb Jahre alt. Doch ich kann schon jetzt sagen, dass ich ihre Fotoalben über das erste Lebensjahr nicht missen möchte.

Schon während der Schwangerschaft habe ich mich hin und wieder gefragt: Bastle ich ein gemeinsames Album oder zwei unterschiedliche? Wird es ein Fotobuch oder ein klassisches Album mit eingeklebten Bildern? Im Endeffekt habe ich mich für zwei klassische Fotoalben entschieden. Ich finde die Qualität von Abzügen einfach immer noch schöner als von Fotobüchern. Und mir war wichtig, das jedes Kind sein eigenes Album bekommt. Erstens finde ich das nur respektvoll, weil es ja auch zwei unterschiedliche Menschen sind. Zweitens gefällt mir die Vorstellung, später jeder ihr eigenes Album mitgeben zu können, wenn sie einmal ausziehen (was sie natürlich niiiiiemals machen werden!!!).

Ich gebe zu: Die Alben haben viel Arbeit gemacht und man hat im ersten Jahr mit Zwillingen wirklich anderes im Sinn. Die Alben sind auch immer noch nicht komplett fertig (*hust*). Aber sie sind schon jetzt ein riesiger Schatz, der mich immer wieder daran erinnert, wie winzig diese kleinen Geschöpfe waren und was sie im ersten Jahr alles geschafft haben. Ich kann Euch das nur empfehlen; der Aufwand lohnt sich.

Ab dem zweiten Lebensjahr werde ich auf Fotobücher umstellen und frage mich nun: weiter zwei verschiedene oder eines zusammen? Auf Dauer wird es schon mühsam, zwei Alben mit Fotos vom jeweiligen Kind, der Schwester und beiden zusammen zu bestücken, ohne dass sich die Alben gleichen. Vielleicht werde ich nur noch ein Fotobuch pro Jahr machen. Dann ist es halt ein Familienalbum und wir dürfen es später auch behalten ;-). Wie macht ihr das?

Eure Ella

Advertisements

Ein Gedanke zu „Zwillings-Must-Have: Fotoalben fürs erste Jahr

  1. Ich hab mir von meinem Mann zu meinem Geburtstag ebenfalls zwei klassische Fotoalben gewünscht damit ich im alten Stil für jeden ein Album mit den Bildern vom ersten Jahr bekleben kann 😉 Ich seh das genauso wie Du – Das Feeling bei einem herkömmlichen Album ist einfach anders als bei den neuen Fotobüchern. Das hört sich doof an, aber irgendwie fehlt mir darin die ‚Tiefe‘.
    Ich werde später allerdings auch auf die Fotobücher wechseln, aber das erste soll was ganz Besonderes sein 🙂 Und ich werde wohl dabei bleiben für jeden eins zu machen, trotz dem grossen Aufwand. Vielleicht reicht es ja alle paar Jahre eins zu machen 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s