Mieses Karma

Habt ihr schonmal davon gehört, dass man quasi als Strafe für doofe Sprüche gegenüber Zwillingseltern selber Zwillinge bekommt? In unserem Bekanntenkreis ist das passiert. Eine wahre Begebenheit mit einer nicht ganz ernst gemeinten Schlussfolgerung.

Als wir erfuhren, dass wir Zwillinge erwarten, musste ich das erst einmal ein paar Tage verdauen. Doch als ich mich schließlich mit dem Gedanken angefreundet hatte, empfand ich es als etwas ganz Besonderes, gleich zwei Babies zu bekommen. Dass es on top zwei Mädchen werden sollten, hat mein persönliches Glück perfekt gemacht. Auch mein Mann hat nicht eine Sekunde damit gehadert, dass wir keinen Jungen bekommen. Für mich ist er der Prototyp eines Mädchenpapas (wenn es sowas gibt) und wir waren happy.

In dieser Stimmung machten wir uns im Sommer 2013 auf zu einer Feier bei Freunden. An diesem Abend war auch ein frisch verheiratetes Pärchen dabei. Als die beiden erfuhren, dass in meiner kleinen Babykugel gleich zwei Mädels steckten, zogen sie uns kräftig auf. So, wie wir Zwillingseltern es lieben: Ihr Armen, das wird bestimmt total anstrengend. Von Euren Nächten könnt ihr Euch schon mal verabschieden und, und, und.
Für meinen Mann gabs noch ein paar extra Sprüche vom Kumpel: „Du Armer. Gleich drei Frauen im Haus, da hast du nichts mehr zu lachen. Ich glaube, ich würde auswandern.“ Blablabla, hahaha… Ich habe das Gesabbel direkt abgetan und nur müde gelächelt. Mich kann sowas nicht wirklich aufregen. Dafür sind mir solche Sprüche zu dünn angerührt.

Später am Abend verriet uns das Pärchen dann, dass sie auch ein Baby erwarten. Sie waren noch ganz am Anfang der Schwangerschaft. Wir haben uns ehrlich für sie gefreut. Und ich fragte noch im Scherz, ob sie sicher seien, dass es nur ein Baby ist. Blablabla, hahaha… Und was soll ich sagen: Wenige Wochen später erreichte uns die Nachricht, dass die beiden tatsächlich auch Zwillinge bekommen! Auch eineiige Mädchen!

Das Ganze war ein so unfassbarer Zufall, dass wir uns alle nur darüber amüsieren konnten. Das Pärchen war sich sicher, dass ihr mieses Karma ihnen die Zwillinge beschert hat. Die doofen Sprüche hätten sich gerächt. 😉 Die beiden Mädchen sind ziemlich genau drei Monate nach unseren Mäusen geboren. Und bevor hier ein Muddi-Fight ausbricht: Heute sind die Eltern natürlich genau wie wir froh und glücklich, zwei gesunde Mädels im Doppelpack zu haben. Diese Anekdote werden sie aber wohl nie wieder los. 😉

Eure Ella

Advertisements

Ein Gedanke zu „Mieses Karma

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s