Zwillings-Must-Have: Po-Maschine

 Wir Zwillingsmuddis haben es körperlich nicht leicht. Erst schleppen wir gleich zwei Babies in unserem Bauch mit uns rum und kaum sind sie geschlüpft, wollen sie am liebsten weiter im Doppelpack getragen werden. Das erfordert nicht nur übermenschliches Geschick und Trick 17. Es schenkt uns auch viele nette Verspannungen und Verrenkungen. Schöne Grüße an den Rücken an dieser Stelle. Doch Leidensgenossinnen aufgepasst: Das alles zahlt sich aus, wenn die Kinder etwas größer sind. Dann gibt es Wellness pur! Mit etwas Fantasie…

Unsere Mädels lieben es, mit uns zu toben und auf uns herumzuklettern. Am liebsten hätten sie, dass wir den ganzen Tag mit ihnen auf dem Boden verbringen. Neulich hatte ich keine große Meinung dazu. Ich hatte mich schon in meine legere Freizeitkleidung geschmissen, war schlapp und lustlos. Also habe ich mich einfach auf den Bauch gelegt und tot gestellt. Was für eine grandiose Idee!!! Hätte ich das doch schon früher mal gemacht! Die Mädels waren mega begeistert. Sie kletterten auf mich, über mich, setzen sich auf alle möglichen und unmöglichen Stellen und wagten es manchmal sogar zu hüpfen. Die beiden hatten mega Spaß, gingen nicht gerade zimperlich mit mir um und quietschten vor Vergnügen. Und was soll ich sagen: Es war heeeerrlich! Zwei mal 12 Kilo die mich ganz nebenbei so richtig durchkneten. Da kann jede Thai-Massage einpacken.

Als die kleine Schwester irgendwann grade Hoppe-Reiter auf meinem Po machte (während die große Schwester mir mit den Knien voraus ins Genick sprang) wagte ich zu sagen: „Oh, kriegt Mama jetzt eine Po-Massage?“ Das war natürlich ein Fehler! Sie kannten das Wort nicht und interpretierten es recht frei. „Jaaaa, Po-Maschine machen Mama!“ juchzten die beiden im Chor und steigerten sich bald zum motivierenden Schlachtruf „Po-Maschine, Po-Maschine, Po-Maschine“. So war mal wieder eine Wortschöpfung geboren, die s schnell nicht in Vergessenheit gerät. Noch heute fordern die Mädels immer mal wieder lautstark: „Mama, M. und L. Po-Machine machen!“ 😉 Bevor ich mich schlagen lasse…

Also liebe Zwillimuddis: Tragt Eure Kinder rum, zeigt vollen Körpereinsatz — und dann verkauft Euren Kleinen eine entspannende Massage als super Kletteraction. Das haben wir uns verdient! 🙂

Advertisements

Ein Gedanke zu „Zwillings-Must-Have: Po-Maschine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s