Wo hat sie das denn her?

Wenn Kinder sprechen lernen, durchlaufen ihre Eltern verschiedene Phasen. Am Anfang versuchen sie aus jedem unverständlichen Gebrabbel etwas Sinnvolles herauszuhören. Dann zählen sie stolz wie Bolle die einzelnen Wörter. Wir waren jetzt recht lange in der Phase „Wow, das können sie schon verständlich und im kompletten Satz aussprechen?“ Und diese Phase ging quasi nahtlos über in unsere aktuelle Phase. Und die heißt: „Wo zum Geier haben sie das bitte her?“ Kleines Beispiel aus aktuellem Anlass:

Eben vorm Schlafengehen, setzt sich die große Schwester auf den Boden und blättert durch ein Max-Buch. Kennt ihr Max? Max ist der männliche Conny, würd ich mal sagen. Zumindest erlebt er ähnlich spannende Allgagsabenteuer in unzähligen Büchern. Immer dabei, seine allerallerallerallerbeste Freundin Pauline. Die große Schwester sitzt also da und schaut sich an, wie Max ein Kaninchen möchte und schließlich bekommt (natürlich kennt sie das Buch auswendig, wie alle anderen auch). Sie ist ganz versunken. Sie blättert um und stöhnt plötzlich offensichtlich genervt. Mehr zu sich selbst als zu uns sagt sie laut und deutlich: „Da ist Pauline. Pauline ist doch blöd!“…und schüttelt den Kopf, ohne den Blick vom Buch abzuwenden.

Und da bleib als Muddi mal ernst… 

Einen schönen Abend wünsche ich euch!

Eure Ella

Advertisements

Ein Gedanke zu „Wo hat sie das denn her?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s