Bazillen olé

Wofür zahlen wir in den ersten Monaten eigentlich unsere Kita-Gebühren? Die Kinderbetreuung kann es wohl nicht sein, die nehmen wir ja kaum in Anspruch. Es müssen also die Viren und Bazillen sein, die unsere Kinder dort großzügig geschenkt bekommen und als besonderes Goodie auch mit nach Hause nehmen dürfen.

Weiterlesen

Advertisements

Das Intraview: #Vereinbarkeit

In letzter Zeit schreiben wieder viele Mama über die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Ich habe Euch schon vor längerer Zeit berichtet, wie ich nach dem Mutterschutz wieder zu arbeiten anfing und dass mich trotz aller Zufriedenheit immer wieder das schlechte Gewissen quält. Im Intraview gibt es heut noch ein paar aktuelle Gedanken zum Thema.

Weiterlesen

Das Intraview: Working-Mom auf Tour

Ich werde nicht müde zu betonen: Mir tut es gut, neben meinem Mama-Dasein auch erfolgreich im Beruf zu sein. Und dazu gehört eben auch hin und und wieder mal eine Geschäftsreise. Letzte Woche war es soweit. Wie es mir damit ging, erfahrt ihr im heutigen Intraview…

Weiterlesen

Wasserstand: Oberkante Unterlippe

Kita-Eingewöhnung ist ja eine Sache für sich: Bei den einen flutscht es wie ein Zäpfchen und bei den anderen ist der Weg eher holperig. Ich hatte große Hoffnung, dass es bei uns recht einfach wird. Schließlich sind die Mäuse zusammen und haben so immer eine vertraute Person bei sich!. Doch was soll ich sagen? Pustekuchen! Unsere Mäuse haben ihre ganz eigene Vorstellung vom Kita-Leben. Und die deckt sich nicht direkt mit dem, was wir langfristig im Sinn haben. 🙂

Weiterlesen

Uuuuurlaub!

Es ist geschafft: die wichtigsten Mails sind bearbeitet, die Krisenthemen verteilt und der Abwesenheitsassistent eingestellt. Ich habe Urlaub! Ich freue mich und weiß gleichzeitig gar nicht, was mich erwartet. Denn es ist der erste Urlaub seit … immer …, in dem ich nichts geplant habe und keinen Einfluss darauf habe, was passiert. It’s Kita-Eingewöhnungs time!

Weiterlesen

Das Intraview: Ich bin das schlechte Gewissen

Ihr wisst schon recht viel über mich: Ich habe direkt nach dem Mutterschutz wieder angefangen zu arbeiten. Familie, Arbeiten, Freunde und Hobbys bekomme ich unter einen Hut. Ich bin ehrlich total zufrieden mit meinem Leben. Was ihr vielleicht noch nicht wisst: Trotz allem habe ich einen ständigen Begleiter, den ich einfach nicht abschütteln kann. Das schlechte Gewissen.
Weiterlesen

Das Intraview: Working-Mom mit Zwillis

„Guten Tag, meine Name ist Ella und ich habe nach der Geburt meiner Zwillinge ganz schnell wieder angefangen zu arbeiten.“ Manchmal fühle ich mich, als wäre das ein ähnliches Bekenntnis wie das Outing bei den anonymen Alkoholikern. Die Reaktionen des Umfelds schwanken zwischen Bewunderung und Verachtung. Weil das so ist, wird das Thema sicher noch einigen Raum in diesem Blog einnehmen. Fangen wir heute mal an, uns der Materie vorsichtig zu nähern…

—>