Zwillings-Must-Have: Po-Maschine

 Wir Zwillingsmuddis haben es körperlich nicht leicht. Erst schleppen wir gleich zwei Babies in unserem Bauch mit uns rum und kaum sind sie geschlüpft, wollen sie am liebsten weiter im Doppelpack getragen werden. Das erfordert nicht nur übermenschliches Geschick und Trick 17. Es schenkt uns auch viele nette Verspannungen und Verrenkungen. Schöne Grüße an den Rücken an dieser Stelle. Doch Leidensgenossinnen aufgepasst: Das alles zahlt sich aus, wenn die Kinder etwas größer sind. Dann gibt es Wellness pur! Mit etwas Fantasie…

Weiterlesen

Advertisements

Das Intraview: Zum Verwechseln ähnlich?

IMG_1400Wie ihr wisst, sind unsere Mädels eineiig. Auch wenn sie für Außenstehende zum Verwechseln ähnlich sind, sehen sie für uns total unterschiedlich aus — Verwechslung undenkbar. Aber wie ist das eigentlich direkt nach der Geburt, wenn Eltern ihre Zwillinge selbst noch nicht so gut kennen? Kann da mal was durcheinander geraten? Im Intraview berichte ich heute, wie das bei uns war und verrate unsere Tricks aus der Anfangszeit.

Weiterlesen

Zwillings-Must-Have: Ich-Bücher

IMG_0026Der Countdown läuft. Heute in zwei Wochen starten die Mädels ihr Kita-Leben. Und bis dahin gibt es noch einiges zu tun: Hausschuhe und Regenzeug kaufen, Bilder für ihre Fächer ausdrucken und Ich-Bücher basteln. Ja, Ich-Bücher. Fragt Ihr Euch genau wie ich damals, was das sein soll?

Weiterlesen

Zwillings-Must-Have: eine gute Idee zum Stereo-Füttern

Viele meiner Leserinnen haben noch sehr kleine Zwillinge und machen sich gerade Gedanken darüber, mit der Beikost zu beginnen. Das hat mich dazu inspiriert, gleich noch einen Baby-Post zu schreiben. Wie füttere ich eigentlich beide Kinder gleichzeitig, solange sie noch nicht im Hochstuhl sitzen können? Da gibt es sicher tausend praktikable und häufig auch sehr kreative Methoden. Hier ist unsere:
Weiterlesen

Zwillings-Must-Have: das Leben in Briefen

Meine beiden Mädels sind gerade eineinhalb Jahre alt geworden. Einerseits bin ich mal wieder erschrocken, wie schnell die Zeit vergeht. Andererseits kann ich mir gar nicht mehr vorstellen, dass ich diese süßen Mäuse jemals nicht gekannt habe. Auf jeden Fall ist dieser „kleine Geburtstag“, wie ich ihn nenne, ein Anlass, um über die vergangenen Monate nachzudenken und mir bewusst zu machen, was für ein unglaubliches Glück ich mit meiner Familie habe. Passend dazu möchte ich Euch eine ganz persönliche Geschenkidee vorstellen, für die man etwas Geduld und Durchhaltevermögen braucht 😉

Weiterlesen

Wehmütig: Tschüss Kinderwagen

Heute haben wir unseren Emmaljunga Double Viking verkauft. Nun ist er also weg, unser geliebter Zwillingswagen. Brauchen tun wir ihn wirklich nicht mehr —die Mäuse fahren schon seit zwei Monaten nur noch Buggy. Trotzdem wurden mein Mann und ich heute ein bisschen wehmütig. Denn mit dem Kinderwagen geht auch endgültig die Babyzeit unserer beiden Mädels.

Weiterlesen

Zwillings-Must-Have: Wippe

Eine Wippe war bisher in meinem Leben ein vollkommen unterschätztes Spielgerät. Als Kind konnte ich nicht wirklich viel damit anfangen, weil ich es recht anstrengend fand: Man brauchte immer ein zweites Kind, das auch noch ungefähr gleich schwer war. Sonst war der Spaß relativ überschaubar, wie ich fand. Deshalb stand ich mehr auf Schaukeln oder Rutschen und ließ die Wippe meist links liegen.Das hat sich jetzt entschieden geändert.

Weiterlesen

Zwillings-Must-Have: die Milchpumpe

Beim letzten Mal hatte ich einen Tipp für alle Mütter, die nicht stillen können oder wollen. Heute ist er für alle stillenden Zwillings-Muddis. Natürlich ist es am schönsten, wenn die Kinder an der Brust trinken. Aber Zwillingsmütter haben nunmal zwei Kinder gleichzeitig zu füttern. Nicht immer trinken beide Babies gleich kräftig. Nicht immer klappt es mit dem Tandemstillen. Und nicht immer ist Muddi so entspannt und in sich ruhend, dass sie zu jeder Tag- und Nachzeit allein beide Kinder versorgen möchte. Für all diese Fälle empfehle ich unbedingt eine Milchpumpe mit Doppel-Pumpset.

Weiterlesen